Über uns

Das LABOR Luzern ist eine Plattform für Bildung und eine Community im Bereich zeitgenössischer Medien.

Das Ziel ist die Förderung eines Bewusstseins im Umgang mit Materialien und die Vermittlung von technischen und künstlerischen Methoden zum gestalterischen Ausdruck.

Unser Motto lautet: “DIT – Do It Together!”

Wir legen Wert auf den Austausch von Wissen in der Gemeinschaft und auf einen ökonomischen und ökologischen Umgang mit zeitgenössischen Medien und ihren vielen künstlerischen Anwendungsbereichen.

Manifest

Das LABOR Luzern ist eine Plattform für Bildung und eine Community im Bereich zeitgenössischer Medien. Das Ziel ist die Förderung eines Bewusstseins im Umgang mit Materialien und die Vermittlung von technischen und künstlerischen Methoden zum gestalterischen Ausdruck. Unser Motto lautet: “DIT – Do It Together!” Wir legen Wert auf den Austausch von Wissen in der Gemeinschaft und auf einen ökonomischen und ökologischen Umgang mit zeitgenössischen Medien und ihren vielen künstlerischen Anwendungsbereichen.

Hackspace - Offene Werkstatt

Offene Werkstatt Der Verein LABOR Luzern betreibt seit 2012 den „Hackspace“, eine öffentliche Werkstatt, an der Güterstrasse 6 in Luzern. Jeden Mittwoch ab 20.00 Uhr steht der Hackspace allen Interessierten offen, um an Projekten zu arbeiten, sich mit Mitgliedern des Labors auszutauschen oder um einfach mal Laborluft zu schnuppern. Mediales Museum Durch eine kleine Sammlung von Medien aus verschiedenen Jahrzehnten ist ein kleines mediales Museum entstanden. So befinden sich im Hackspace verschiedenste mediale Geräte, die stellvertretend für einen Teil der geschichtlichen Entwicklung der Medien stehen.

Events

Das LABOR veranstaltet jährlich Anlässe unter dem Namen Jurassic Laboratory mit aktuellen Themenschwerpunkten. Es gibt Anlässe, an denen das LABOR Luzern jedes Jahr regelmässig teilnimmt. So veranstaltet das LABOR jährlich in Zusammenarbeit mit der Actioncy Workshops am B-Sides Festival, an der LUGA, am Vintage Computer Festival oder leitet das Tüftelcamp in Luzern. Zudem ist das Labor auch Teil vieler Kulturanlässe in Luzern. So war das LABOR letztes Jahr am Industriestrassenfest und auch an der Messe für Lebenstipps im Neubad präsent.

Transdisziplinär

Das LABOR nimmt aktiv an verschiedenen Anlässen teil und arbeitet für Projekte auch mit anderen Vereinen und Institutionen zusammen. So erarbeiten Mitglieder des LABOR mit der Actioncy Workshops im Bereich der Alltagselektronik, Elektroschrott Upcycling oder Robotik. Ein weiteres Beispiel für eine tolle Zusammenarbeit zeigt eine lebendige, begehbare Spielzeugfabrik am Fumetto 2016. Das Projekt entstand mit Fachleuten aus Illustration, Grafik und Animation. Diese Interdisziplinarität zeigt sich auch intern bei den Labormitgliedern. Es entstehen transdisziplinäre Projekte im Spannungsfeld zwischen Musik, Kunst, Mechanik, Elektronik, Informatik, Bildung und weiteren Bereichen.

Partner

Actioncy (http://www.actioncy.ch) SGMK (http://www.mechatronicart.ch) Badabum (http://www.badabum.ch) Fablab Luzern (http://fablab-luzern.ch) Neubad-Rapair Café (http://www.neubad.org/repaircafe) Seico (http://www.seico.ch) Gaudilabs (http://www.gaudi.ch/GaudiLabs) VintageBytes (http://vintagebytes.ch) LucerneMinds (http://lucerneminds.com)